Aktuelles aus den Gemeinden – Woche 36-2015

Ringgenberg

Aus dem Gemeinderat
Zukunftsweisende Geschäfte
Ausserordentliche Gemeindeversammlung
Zahlreiche Geschäfte warten auf den Beschluss des Souveräns. So hat die Ver- und Entsorgungskommission die Neufassung des Abwasserentsorgungsreglements wie auch des Wasserversorgungsreglements mit Gebührenreglement und Gebührenverordnung erarbeitet.
Verpflichtungskreditabrechnungen konnten im Gemeinderat genehmigt und können so als Orientierung der Gemeindeversammlung vorgelegt werden. Zudem liegen neue Verpflichtungskredite zur Beschlussfassung vor. All dies bewog den Gemeinderat, am Mittwoch, 28. Oktober 2015, 20.15 Uhr, Gemeindehaus Goldswil eine ausserordentliche Gemeindeversammlung durchzuführen, um die ordentliche Gemeindeversammlung im November zu entlasten.
An einer Klausursitzung nahm der Gemeinderat die nähere Zukunft ins Auge, stehen doch im Herbst 2016 die Neu- und Wiederwahlen des Gemeinderates und der Kommissionen an. Die zeitgemässe Organisation des Rats- und Kommissionsbetriebes ist dem Rat ein Anliegen. Die Verwaltung hat dazu einen Entwurf der Neufassung der Gemeindeordnung wie auch das Reglement der Urnenwahlen vorgenommen. In den nächsten Wochen wird sich der Rat in mehreren Lesungen durcharbeiten.

Umstellungsbeschluss betreffend neuer Rechnungsauslegung
Im Zuge der Umstellung auf das neue Rechnungsmodell HRMS 2 auf das Jahr 2016 hatte der Gemeinderat die Festlegung der Aktivierungsgrenze vorzunehmen. Auf Antrag der Finanzkommission beschloss der Gemeinderat, die Aktivierungsgrenze auf Fr. 50'000.–festzulegen.

Bauliches

Folgende Baubewilligungen konnten durch die zuständige Baubewilligungsbehörde erteilt werden:
– Andreas Rossi, Hauptstrasse 311, Abbruch und Wiederaufbau Wohnhaus und Nebengebäude, Gbbl. Nr. 1280,
– Einwohnergemeinde Ringgenberg, Goldswil-Hubel, Sanierung Kirchenruine und Friedhofanlage, Überdachung alter Kirchturm, Einbau neue Glocke, Neubau Gerätehaus, Gbbl. Nr. 127/2056,
– Natalie und Markus Grossmann, Güntschenacherweg 7, Goldswil, Sanierung/Umbau best. Wohnhaus, Erstellen von neuem Anbau mit Kleinwohnung, Gbbl.Nr. 1840,
– Martin und Stefanie Amacher, Brandstrasse 17, Umbau Wohnhaus und Neubau Carport, Gbbl.Nr. 1737,
– Christine und Daniel Künzler-Pulver, Hagenstrasse 58, Anbau Pergola, Anbau Fahrradunterstand, Erweiterung und Verkleidung best. Garage, Gbbl.Nr. 1926,
– Marcel und Fabienne Frutiger-Moratti, Dorfgasse 14, Goldswil, Neubau Einfamilienhaus mit angebautem Autounterstand, Gbbl. Nr. 2709,
– Yvette Pfluger, Dorfgasse 66, Neubau Stützmauer im Garten, Gbbl. Nr. 493,
– Ursula Stucki, Camping Talacker, Vergrössern Balkon, neue Eingangstüre Westseite, Gbbl. Nr. 700,
– Walter Kunz, Hauptstrasse 77a, Goldswil, Dachsanierung, anstelle Ziegel, Montana-Stahlblech, Gbbl. Nr. 645,
– Adelheid und Oluf Frederiksen, Burgweg 49, Erhöhung der best. Stützmauer, Gbbl. Nr. 1867
Im Rahmen der Sanierung der Buchwald- und Hobachergasse in Goldswil wurden auch Strassenbeleuchtungskandelaber auf Privatgrundstücken erstellt. Um die dingliche Sicherheit zu erlangen, wurden Dienstbarkeitsverträge mit Ernst Balsiger, Gbbl. Nr. 535, Andreas Stettler und Kristin Waplan, Gbbl. Nr. 545 und Traugott Stalder, Gbbl. Nr. 1137, vorbereitet, um anschliessend im Grundbuch eintragen zu lassen.

Ihre Ansprechpartner

Geschäftsleiter

Anzeigenverkauf

Administration